Ärger mit der iPad Werbung

apple-ipad-3

Bild: iPad2 Quelle: apple.com

Nur Ärger mit dem neuen Ipad – bzw. mit der eigenen iPad Werbung hat Apple derzeit. Bereits in den vergangenen Tagen musste der iPad Hersteller den „geprellten“ Kunden in Australien eine Entschädigung leisten. Folgendes Problem – Apple bewirbt sein neues iPad damit, dass es 4G fähig ist, unterstützt allerdings nicht das in Australien verfügbare 4G Netz aufgrund von Frequenzdifferenzen. Die australische Verbraucherschutzbehörde ACCC wollte via Verfügung die irreführende Apple Werbung unterbinden.

Ähnliche Probleme kommen jetzt auch in Großbritannien auf Apple zu. Ebenfalls wird hier das neue iPad mit 4G beworben, unterstützt aber allerdings auch hier nicht die LTE Frequenzen. Die hiesige Aufsichtsbehörde ASA hat ebenfalls zahlreiche Beschwerden über die irreführende 4g Werbung bekommen und geht diesen aktuell nach. Auch in Deutschland droht Apple eine Abmahnung, da auch hier das iPad mit WiFi + 4G angeboten wird. Im Kleingeschriebenen steht allerdings, dass das iPad nur in den USA verfügbaren LTE Netzen von AT&T und Verizon 4G empfangen kann. Für den Verbraucher eindeutiger formuliert müsste allerdings da stehen:“Das iPad WiFi + 4G unterstützt nicht das LTE Netz (4G) in ihrem „Land“. Die maximale mobile Datenübertragungsrate beträgt theoretisch mit UMTS/ HSPA+ (3G) maximal 21,1 Mbit/s.“ (oder Ähnlich)

Apple- und Technikfreak wissen natürlich, dass das neue iPad nicht für die LTE Netze hier ausgelegt sind und sind unterm Strich auch nicht enttäuscht, wenn LTE doch nicht wie versprochen funktioniert. Hauptsache mobil online sein, ein grandioses Display genießen und die ganzen anderen kleinen aber feinen Gimmicks des neusten Ipads bestaunen.

Weitere Probleme hat Apple derzeit auch mit ihrem Zusatzangebot dem „AppleCare Protection Plan“, eine Art Zusatzgarantie. Hier wird seitens der Verbraucherschutz-Behörden bemängelt, dass nicht ausreichend auf die von Gesetzes wegen her bestehen Garantie – und Gewährleistungsansprüche verwiesen wird. Der „AppleCare Protection Plan“ kann zu jedem Produkt zusätzlich erworben werden.

weitere Themen

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.